Die Kinder sind mit ihrem Papa vor der Hammerschmiede in Ottenhöfen auf der Suche nach der nächsten Station der Weihnachts-Rallye.

12 von 12 im Dezember 2021

Nachdem ich im letzten Monat pausiert habe, mache ich diesen Monat wieder mit bei 12 von 12 von Draußen nur Kännchen.

Unser Advents-Tablett zum 3. Advent mit drei angezündeten Kerzen.
Der 12. Dezember fiel dieses Jahr auf den 3. Advent.
Ein pinkes Stück Stoff mit Probenähten, mit dem wir die neue Nähmaschine meiner Mutter ausprobiert haben.
An diesem Wochenende hatten wir Besuch von Oma und Opa. Meine Mutter hat sich am Samstag in unserem Nähmaschinengeschäft nach etwa 40 Jahren eine neue Nähmaschine gekauft. Am Sonntag Vormittag haben wir die aufgebaut und ausprobiert, bevor sie danach wieder nach Hause gefahren sind. An das Foto habe ich leider nicht gedacht 😞, deshalb gibt es nur ein Bild vom Probestoff 😉
Unsere Haustür, geschmückt mit Sternen aus Goldfolie.
Am Samstag Abend hat unser Großer mit seiner Oma fleißig Sterne aus Goldfolie ausgeschnitten. Am Sonntag haben wir damit unsere Haustür geschmückt.
Das Deckblatt des Flyers für die Weihnachts-Rallye mit Wandermaus Willi in Ottenhöfen
Am Nachmittag wollten wir noch ein bisschen raus an die frische Luft. Für eine Wanderung war es zu spät, aber für die Weihnachts-Rallye mit Wandermaus Willi in Ottenhöfen hat die Zeit gut gereicht.
Die Kinder sind mit ihrem Papa vor der Hammerschmiede in Ottenhöfen auf der Suche nach der nächsten Station der Weihnachts-Rallye.
Die Rallye führte uns auf einem Spaziergang durch Ottenhöfen. Die Wandermaus Willi war auf der Suche nach dem verschwundenen Weihnachtsschmuck und wir mussten ihm dabei helfen. Hier sind die Kinder mit ihrem Papa gerade auf der Suche nach der nächsten Station vor der Hammerschmiede.
Die Kinder haben die letzte Station der Rallye im Kurpark gefunden.
Hier haben die Kinder die letzte Station der Rallye im Kurpark gefunden. Der Papa liest ihnen gerade die zugehörige Geschichte vor. Es hat ihnen großen Spaß gemacht. Nur der Weg war ein bisschen kurz, denn unser Großer wollte die Rallye gleich nochmal machen 😂.
Zum Abendessen gab es Spinat-Wraps.
Zum Abendessen gab es die Spinat-Wraps von Bianca Zapatka (allerdings mit Tomaten statt Paprika). Sehr lecker!
Unsere Adventsgeschichte ist das Buch vom kleinen Siebenschläfer: Ein Lichterwald voller Weihnachtsgeschichten
Nach dem Abendessen startete unsere Advents-Abendroutine. Zuerst haben wir unsere Adventsgeschichte mit dem kleinen Siebenschläfer* gelesen.
Unser Adventskalender sind 24 Pappschachteln mit Tieren und Weihnachtsmännern, die an einer Lichterkette hängen.
Danach kam der Adventskalender dran.
Im Adventskalender war heute ein Weihnachtsrätsel mit Memory-Karten.
Jeden Tag gibt es im Adventskalender ein weihnachtliches Rätsel zu lösen.
Das Geschenk aus dem Adventskalender war diesmal ein Bilderbuch zu Alice im Wunderland.
Nachdem das Rätsel gelöst war, gab es als Belohnung ein Geschenk. Diesmal war es ein Bilderbuch zu Alice im Wunderland.
Die Bestellbestätigungsseite von Makerist, wo ich ein paar Schnittmuster von Studio Schnittreif gekauft habe.
Am Abend habe ich in einer Aktion auf Makerist ein paar Schnittmuster von Studio Schnittreif gekauft.

2 Kommentare zu „12 von 12 im Dezember 2021“

    1. Liebe Jeannine, ich habe ja immer sehr viel genäht. Seit die Kinder da sind, komme ich aber viel zu wenig dazu. Und in meinem Kleiderschrank ist langsam gähnende Leere. Das will ich jetzt unbedingt wieder ändern.
      Liebe Grüße,
      Carolin

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.