Notion

Notion ist ein extrem flexibles Notiz- und Organisationstool. Es basiert auf Datenbanken und kann deshalb beliebig angepasst werden. Trotzdem ist das Tool sehr leicht zu bedienen. Und dank vieler Vorlagen, die mit einem Klick in den eigenen Workspace kopiert werden können, ist es leicht, mit Notion zu starten.

Die Datenbanken kannst du beliebig miteinander verknüpfen und auch in jeder anderen Seite in deinem Workspace anzeigen lassen. So kannst du sehr praktische Übersichtsseiten erstellen.

Die Datenbanken kannst du nicht nur als Tabelle anzeigen, sondern auch als Kanban-Board, als Kalender, als Galerie, als Liste oder als Timeline. Letzteres ist besonders sinnvoll für das Projektmanagement.

Notion ist eine Webanwendung und läuft in jedem Browser. Außerdem gibt es Apps für Windows und Mac, sowie für Android und iPhone.

Mit Notion organisiere ich inzwischen fast alles, z. B.

  • meine Aufgaben und Projekte
  • meinen Redaktionsplan für Blog und Social Media
  • meine Wochen-/Monats-/Jahresplanung
  • alle meine Notizen zu meiner Weiterbildung
  • meine Rezepte und die Essensplanung samt Einkaufsliste

Notion ersetzt für mich also mehrere andere Anwendungen und ich habe alles an einem Platz.

Ein Laptop, auf dem die Startseite von Notion geöffnet ist.

Was ist Notion?

Notion beschreibt sich selbst als All-in-One-Workspace, um damit zu schreiben, zu planen und sich zu organisieren. Und genau das ist es auch: ein Platz, an dem du alles organisieren kannst, …

Was ist Notion? Weiterlesen »