Arbeiten mit dem Tablet in der Sonne für ein neues Mini-Produkt, Weiterbildung und eine Blog-Challenge

Neues Mini-Produkt, Weiterbildung und eine Blog-Challenge: Das nehme ich mir im Sommer 2021 vor!

Letzte Woche sind bei uns in den Schulen die Sommerferien gestartet. Viele Familien um uns herum sind schon auf dem Weg in den Urlaub oder kurz davor. Und auch wir werden im August noch in den Urlaub fahren. Doch bis dahin habe ich noch einige andere Pläne für den Sommer 2021.

Mein erstes Mini-Produkt entsteht

Der Kurs zum Erstellen eines Mini-Produkts von Marlis Schorcht ist gerade beendet. Mein Konzept steht, allerdings habe ich es nicht geschafft, in der Kürze der Zeit auch alles umzusetzen. Deshalb ist mein erstes Projekt natürlich, das Mini-Produkt endlich fertigzustellen.

Bis Mitte August möchte ich unbedingt fertig sein, bevor es für uns an die Nordsee geht. Ab Mitte August wird es also meine erste Notion-Vorlage zu kaufen geben.

Laptop auf dem Schreibtisch mit der geöffneten Wissens- und Ideenbibliothek, um die Notizen zu organisieren
Die Startseite der Ideenbibliothek

Ich nehme an einem Kurs zu Verkaufsseiten teil

Passend zu meinem ersten Projekt habe ich mich für den neuen Beta-Kurs von Hannah Mang „Unwiderstehliche Verkaufsseite“ angemeldet. In 4 Wochen lerne ich, wie man gute Verkaufsseiten schreibt.

Mein Ziel ist es, am Ende des Kurses noch besser zu verstehen, wie ich die Verkaufsseite für mein Mini-Produkt so schreibe, dass sie auch funktioniert.

Ich mache bei der Blogdekade in der Content Society mit

In der Content Society gibt es eine neue Challenge: die Blogdekade – und ich mache auch mit. An 10 Tagen wollen wir insgesamt 10 Blogartikel schreiben.

Meine Challenge ist vor allem, an meinem Perfektionismus zu arbeiten. Einerseits möchte ich üben, weniger perfektionistisch an meine Artikel heranzugehen. Denn bisher brauche ich noch viel zu viel Zeit für einen Artikel.

Andererseits möchte ich aber auch daran arbeiten, mich mit solchen Challenges nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Deshalb ist mein Ziel, teilzunehmen und so viele Beiträge zu schreiben, wie es mir mit einem vertretbaren Zeitaufwand möglich ist. Und wenn es am Ende nicht alle 10 Artikel sind, möchte ich aber trotzdem zufrieden sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.