Hi, ich bin Carolin

Ich bin Technik-Nerd, Bloggerin und Mama von zwei Kindern aus Sasbach am Rand des schönen Nordschwarzwalds. Ich bin Expertin für Notion und liebe es, mir damit mein Leben zu erleichtern – und dabei möchte ich auch dir helfen.

Portrait von Carolin Gärtner

Was ich kann, will und glaube

  • Als Mensch mit sehr vielen Interessen neige ich sehr zum Verzetteln. Ich finde mich zwar auch gut im Chaos zurecht, aber ohne Struktur verliere ich zu viele Dinge aus den Augen. Deshalb versuche ich immer alles zu strukturieren, um den größtmöglichen Überblick zu haben.
  • Ich hatte schon immer einen Hang zur Technik und habe schon als Jugendliche programmiert. Die Möglichkeit, Software für meine ganz eigenen Bedürfnisse erstellen zu können, hat mich damals sehr fasziniert. Heute nutze ich dafür Notion und habe großen Spaß daran, immer neue Datenbanken und Dashboards zu erstellen, die mir meine Arbeit und mein Leben erleichtern.
  • Ich habe für mich schon viele verschiedene Produktivitätsmethoden ausprobiert und viel zu oft versucht, mich in das System von anderen zu verbiegen. Inzwischen lasse ich mich nur noch inspirieren und nutze nur die Dinge, die für mich funktionieren – oft nur eine Kleinigkeit. Deshalb ist ein Motto von mir: „Was nicht passt, wird passend gemacht!“ Ich glaube, dass jeder ganz individuell für sich selbst sein eigenes System finden muss.
  • Ich bin überzeugt davon, jeder kann Notion. Zwar ist es möglich, sehr komplexe Dinge mit Notion zu machen. Aber für den Beginn ist Notion einfach ein Notiztool, das jeder leicht bedienen kann. Die komplexen Dinge kommen dann nach und nach oder über Vorlagen, die andere erstellt haben. Also fang einfach an!

Hier findest du mich auf Social Media

Carolin Gärtner bei einer Wandertour auf der Hornisgrinde.

Fun Facts über mich

  • Ich liebe Italien, die italienische Sprache, das italienische Essen, die italienische Musik. Vor Corona haben wir fast jedes Jahr unseren Urlaub mit dem Wohnwagen in Italien verbracht. Und ich vermisse es.
  • Ich trinke überhaupt keinen Kaffee – auch keinen italienischen. Aber es gibt in Italien ja sehr leckere Cioccolata calda – die liebe ich dafür umso mehr.
  • Ohne meinen Orangensaft geht gar nichts. Davon trinke ich viel zu viel jeden Tag.

Lass uns in Kontakt bleiben!

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du in der Datenschutzerklärung.

„Flexibilität ist für mich sehr wichtig bei der Wahl meiner Tools. Ich möchte mich nicht an ein Tool anpassen müssen und mir so meine Arbeitsweise von anderen vorgeben lassen. Stattdessen möchte ich Tools verwenden, die sich meiner Arbeitsweise anpassen und mir damit die Arbeit erleichtern.“

Carolin Gärtner