Chaos aus Zetteln und Notizen auf dem Tisch

5 Tipps, wie du es endlich schaffst, dich mit deinen Notizen komplett zu verzetteln

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.

Das sagte schon Albert Einstein. Und sicher willst auch du lieber ein Genie sein, als der Dumme. Deshalb bekommst du heute 5 Tipps von mir, die zielsicher zum Verzetteln und zu möglichst viel Chaos in deinen Notizen fĂŒhren. Und wenn du wirklich ein Genie bist, wird es dir auch leicht fallen, dieses Chaos zu beherrschen 😉

Tipp 1: Mache dir an möglichst vielen Orten Notizen

Am leichtesten wird es dir fallen, dich zu verzetteln, wenn du möglichst viele verschiedene Orte hast, an denen du dir Notizen machst. Das können zum Beispiel die folgenden sein:

  • Papierkalender
  • digitaler Kalender
  • Notizblock
  • Post-Its
  • Notiz-App im Smartphone
  • Textdateien auf deinem Laptop

Bestimmt fallen dir weitere Dinge ein, die du zum notieren deiner Ideen verwenden kannst. Je mehr verschiedene PlĂ€tze du fĂŒr deine Notizen benutzt, desto schneller wird es klappen mit dem Verzetteln.

Tipp 2: Notiere dir alles wild durcheinander

Du solltest unbedingt darauf achten, dass du keine Ordnung in deine Notizen bekommst. Komme also bitte nicht durch Tipp 1 auf die Idee, dir verschiedene NotizbĂŒcher fĂŒr die unterschiedlichen Arten von Notizen oder fĂŒr verschiedene Themen zuzulegen.

Um dich wirklich sicher zu verzetteln, solltest du also auf jeden Fall jede Art von Langeweile vermeiden und möglichst viel Abwechslung in deine NotizbĂŒcher bringen. Nutze immer wieder ein anderes Notizbuch oder Tool, wenn du dir Termine notierst. Auch Post-Its machen am meisten Spaß, wenn du sie mal fĂŒr die Einkaufsliste, mal fĂŒr Termine und mal fĂŒr deine To-Dos verwendest.

Tipp 3: Hinweise, wo du weitere Informationen findest, sind völlig ĂŒberschĂ€tzt

Versuche nicht, zu deinen Notizen Hinweise hinzuzufĂŒgen, wo du weitere Informationen finden kannst, die du zur Bearbeitung brauchst. Das könnte sonst dazu fĂŒhren, dass du dir die Überraschung verdirbst, wenn du mit einer Aufgabe aus deinen Notizen beginnen möchtest und merkst, dass du noch gar nicht alles beisammen hast. Und dann musst du vielleicht zu schnell mit der Arbeit beginnen, weil du gar nicht mehr suchen brauchst. Und das willst du ja auf gar keinen Fall.

Tipp 4: Verschwende auf gar keinen Fall deine Zeit mit aufrÀumen

Wenn du am Ende des Arbeitstages noch unerledigte Dinge herumliegen hast, lass sie einfach liegen. Du kannst ja morgen einfach da weiter machen, wo du heute aufhörst. Du vergisst ja sowieso nichts. Wieso solltest du dir also die Arbeit machen, aufzurĂ€umen oder dir Notizen zu machen. Mache lieber ein paar Minuten frĂŒher Feierabend.

Und verschwende vor allem nicht deine Zeit, indem du dir Notizen machst zu den Dingen, die du in Artikeln, Videos oder Podcasts gelesen oder gehört hast. Das braucht viel zu viel Zeit. Du weißt die Dinge ja jetzt. Warum solltest du sie also wieder vergessen?

Tipp 5: Lass unbedingt möglichst viele Tabs im Browser offen

Wenn du beim Surfen ĂŒber einen Artikel stolperst, den du unbedingt spĂ€ter noch lesen möchtest, dann lass unbedingt den Browser-Tab offen und arbeite in einem anderen weiter. Du wirst dir dann spĂ€ter die Zeit nehmen, alle Artikel zu lesen, stimmt’s?. Und falls das nicht klappt, dann halt morgen oder ĂŒbermorgen.

Und glaube nicht an die Mythen, dass zu viele Browser-Tabs den Computer langsamer machen wĂŒrden. Oder dass sie dich ablenken und dich dadurch unproduktiver machen könnten. Das ist doch grober Unfug. Und selbst wenn – du wirst die Artikel ja alle heute Abend lesen und die Tabs danach schließen!

Fazit

Diese 5 Tipps bringen dich ein großes StĂŒck weiter, wenn du dich unbedingt verzetteln möchtest. Du solltest vor allem sehr darauf achten, nicht die Dinge aus den Warnboxen zu tun. Denn die sind fĂŒr das große Ziel, sich zu verzetteln, sehr gefĂ€hrlich – vor allem in Kombination.

Notion kannst du aber natĂŒrlich trotzdem verwenden. Denn alle Tipps von oben kannst du natĂŒrlich auch in deinem Notion-Account anwenden.

Und falls du doch irgendwann genug vom Verzetteln hast, dann hilft dir vielleicht mein Artikel Notizen organisieren: So behĂ€ltst du den Überblick mit Hilfe von Notion weiter. Denn dort beschreibe ich, wie du dich eben gerade nicht mit deinen Notizen verzettelst, und wie Notion dir dabei helfen kann

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.